Corridor

Über uns

Die soziale, ökologische und politische Einbettung der Wirtschaft in die Gesellschaft ist zentral für eine ausgewogene gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung. Dafür müssen sich sowohl die Zivilgesellschaft als auch die Wirtschaft interessieren und engagieren.

Die Zivilgesellschaft soll und muss sich mit ihrer Werthaltung gegenüber der Wirtschaft auseinandersetzen, und sie muss sich für ihre Werte einsetzen. Die Zivilgesellschaft kann und soll die Unternehmen für eine soziale, ökologische und politische Einbettung motivieren und sie dabei auch unterstützen.

Die Wirtschaft soll und muss sich mit den Erwartungen der Zivilgesellschaft auseinandersetzen und diese in ihrem Handeln berücksichtigen.

Die Verbindung zwischen Zivilgesellschaft und Wirtschaft erfolgt über vier Schnittstellen, nämlich über die Arbeitswelt, über den Konsum, über die Politik sowie über Investitionen.

Ethos Académie bietet eine Agora, also einen Markt- und Versammlungsplatz, auf welchem sich die Zivilgesellschaft und Wirtschaft mit diesen vier Schnittstellen in freiem Dialog auseinandersetzen. 

 

Copyright © 2016 Ethos Académie - Place de Cornavin 2 - Postfach CH-1211 Genf 1 - T +41 (0)22 716 16 99 - Impressum